Donnerstag, 14. Oktober 2010

Schafmilchseifen "Rosalie" & "Honigfee"

ROSALIE:






HONIGFEE:



Beide sind aus einer Grundseife hergestellt, die folgende Öle und Fette enthält: Babassu, Kokosöl bio, Sheabutter bio, Macadamiaöl bio, Maiskeimöl, Mangobutter, Rizinusöl

In den Seifenleim (1300g) hab ich 100g Schafmilchpulver gegeben
dann halbiert

Rosalie wurde zart mit ca. 15ml GF PÖ english rose beduftet und dann mit GF Fuchsia und pink Glitzer Lidschatten von P2 gefärbt.

Honigfee ist mit 15 ml PÖ Beeswax angereichert, ohne Farbe, aber dafür auf Bienenwachs gebettet! Auf extra Honig habe ich verzichtet, wegen dem Milchpulver, ich wollte die Gelphase nicht noch extra anheizen. 


Im Moment schlummert schon wieder eine neue Seife in der Form!
Wieder mal eine Marmorierte... was denn sonst...
Ich mag das Marmorieren sehr gerne. Auch wenn ich mir meistens vornehme, es nicht zu tun, so passiert es doch immer wieder! :-)


Kommentare:

Doreen... hat gesagt…

Die sind beide wunderschön, du scheinst wieder ganz da zu sein:). Die Rosalie ist doch sicher eine Topfmarmorierung oder? Ich liebe es auch und wenn sie nicht gerade braun wird, kann man die marmorierung auch gut erkennen:).
lg Doreen

summerbabe hat gesagt…

Danke!
Ja, du hast richtig erkannt! Das ist eine Topfmarmorierung, leider aber nicht ganz so, wie ich sie gewünscht hatte... Aber das ist meistens so bei den Marmorierungen - man weiß nie wirklich genau, was dabei rauskommt! :-)

Ulli hat gesagt…

Hi, da muss ich doch gleich mal bei Dir vorbeistöbern :).
Du machst wunderschöne Seifen, vor allem Deine Summerbabe hat es mir angetan- fantastische Marmorierung !!!
Schöne Sachen, und der Stil gefällt mir sowieso ;).
Liebe Grüße und schönen Sonntag,
Ulli .

Seifenfrau hat gesagt…

Hallo,
die Honigfee ist ja schön.Mir gefällt die Bienenwachsplatte oben drauf sehr gut!
lG