Sonntag, 10. Oktober 2010

Zuckerprinzessin und Reviving Reloaded

Bevor ich euch meine neuesten Werke präsentiere, möchte ich euch die vorangegangenen Seifen noch zeigen:
Die Zuckerprinzessin:



Mit leckerstem Süßwarenduft PÖ "Pink Sugar"! Ich liebe diesen Duft!
Entstanden aus Kokosöl (teils bio), Sheabutter (bio), Macadamianußöl (bio), Olivenöl, Rizinusöl.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Vorangegangen war schon die Reviving Reloaded:


 Duftet frisch nach Java-Citronella, Pfefferminz & a touch of Patchouli 
Hierfür habe ich folgende Öle & Fette verwendet:
Kokosöl, Maiskeimöl, Olivenöl, Mangobutter, Bienenwachs
Für den Peeling-Effekt wurden verschiedene Kräuter-Tees eingearbeitet.

 

Kommentare:

Seifenrührer hat gesagt…

Oh, schöööön, Deine Seifen, besonders die Marmorierung der Zuckerprinzessin gefällt mir.
Und der Duft hört sich auch sehr lecker an.

claudia mold hat gesagt…

Ui, die Zuckerprinzessin schaut klasse aus! LG Claudia
PS: Wie hast du es bloß geschafft, dass die nicht dunkelbraun wurde?

summerbabe hat gesagt…

Hallo! Danke ihr Lieben!
Ich habe den ganzen Seifenleim erstmal mit TiO grundiert und dann geteilt und die Farben dazugegeben.
Jetzt ist sie aber doch schon nachgedunkelt. Das gelb (was eigentlich weiß sein sollte...) ist jetzt beige. Das rosa und lila ist dementsprechend auch nicht mehr so leuchtend. Aber zum Glück hält es sich in Grenzen. Ich hatte Schlimmeres befürchtet... ;-)

LG

Doreen... hat gesagt…

Also die Marmorierung der Zuckerp. ist dir wirklich richtig gut gelungen. Respekt. Und das mit dem nachdunkeln der Seifen ist auch immer wieder ärgerlich. Ich erlebe das gerade mit meiner Weihnachtsseife. Schrecklich....
Aber deine sieht wirklich toll aus. :) Und die andere auch....

liebe Grüße
Doreen

Dörte hat gesagt…

ja ja, das seifeln läßt nicht wirklich los. Schön, das Du wieder mitsiedest.
Die Zuckerprinzessin sieht mächtig toll aus!

liebe Grüße Dörte